Gesund bleiben durch Selbstfürsorge

Kolping Bildungswerk DV Essen

Workshop „Selbstfürsorge“ für pädagogische Fachkräfte
„Wie Selbstfürsorge im Alltag gelingen kann“ – Stressbewältigung für pädagogische Fachkräfte.

Inhalte:

  • Eigenes Freizeitverhalten reflektieren
  • Abschalten und Grenzen setzen
  • Was hilft mir die „Akkus“ wieder aufzuladen?
  • Ungesunde Gewohnheiten verändern
  • Pausen und Feierabend erholsam gestalten
  • Ressourcen erkennen und nutzen 


Arbeitsformen und Methoden:

  • Besprechung und Diskussion von Fallbeispielen aus der Praxis
  • Vortrag und Diskussion
  • Selbstreflexion mit Arbeitsblättern
  • Entspannungs-, Atem- und Achtsamkeitsübungen
  • Praktische Tipps und Handlungsmöglichkeiten

Infounterlagen / Arbeitsbögen für jeden Teilnehmende sind enthalten.

Leitung: Betina Langner ist seit 2009 psychologische Beraterin, Entspannungstrainerin und Autorin sowie ausgebildete Sexualpädagogin. Mit ihrem Unternehmen „Das Stress Studio“ ist sie  in Witten ansässig.

In der Kolping-Akademie gibt sie Tagesseminare zu Stressmanagement und Sexualpädagogik für Erzieher*innnen.

Dienstag, 28.05. von 15.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Kolping-Bildungszentrum „Thomas-Morus-Haus“
Saarlandstraße 6, 44866 Bochum

Anmeldung: Erforderlich unter r.schulz@Kolping-dv-essen.de oder 0201 50223-41