Wie im letzten Jahr haben sich mit Beginn der Adventszeit wieder Wattenscheider Kitas und andere Einrichtungen auf den Weg in die City gemacht, um Tannenbäume mit Selbstgebasteltem zu schmücken. Die Tannenbäume sind erneut von der SG Wattenscheid 09 und der Werbegemeinschaft Wattenscheid in den Fußgängerzonen aufgestellt worden.

Bei Schmuddelwetter schmückten die AWO Kita / Familienzentrum Schulstraße, das Ev. Familienzentrum Harkortstraße, die Ev. Kita Centrumplatz sowie das Ambulante Jugendhilfzentrum Bochum-Wattenscheid (AJHZ) mit seinem Mutter-Kind-Projekt und der Kinderschutzvilla. Auch Gastronomie und Einzelhandel nehmen wieder an der Schmückaktion teil, um die Innenstadt bunter zu machen. Zusätzlich hat in diesem Jahr der BSV St. Hubertus Bochum i. W. 1961 e. V. eine Tanne mit Weihnachtsgrüßen beschmückt.

Eine besondere Aktion nach der Weihnachtszeit kam durch die Sternsinger der Kolpingsfamilie Westenfeld zustande: Für den Dreikönigstag am 06. Januar 2022 nutzten sie die Tannenbäume in der City für eine neue Form der Weitergabe des Segens 20*C+M+B+22. An einige Bäume wurden Sprüche, Lieder und ein QR-Code aufgehangen, der auf die außergewöhnliche Sternsingeraktion in Corona-Zeiten aufmerksam machte.