Fassaden- und Hofflächenprogramm

Stadtteilmanagement

Aufwertung von Wohngebäuden

Wichtiger Bestandteil des Soziale Stadt Projektes ist die Verbesserung der Wohnsituation in Wattenscheid-Mitte. Grundsätzlich besitzt die dort vorherrschende, verdichtete Bebauung architektonische Qualitäten. Diese Qualität soll durch ein positives Erscheinungsbild der Hausfassaden herausgestellt werden. So wird das Stadtbild verschönert und die Wohnadresse aufgewertet sowie die Zufriedenheit der Mieterinnen und Mieter erhöht.

Vor diesem Hintergrund wurde Fassaden- und Hofflächenprogramm aufgelegt, dass sehr gut angenommen wird. Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngebäuden innerhalb des Programmgebietes können für entsprechende Maßnahmen an ihren Gebäudefassaden und in ihren gebäudebezogenen Freiflächen Zuschüsse beantragen. Mittlerweile sind bereits über 100 Fassaden im Programmgebiet aufgewertet worden.

Zur Betreuung dieses wichtigen Teilprojektes ist eine Stadtteilarchitektin vom Büro Kroos & Schlemper beauftragt, die vor Ort eng angebunden an das Stadtteilmanagement die Eigentümerinnen und Eigentümer berät. Der Erstkontakt läuft über das Stadtteilmanagement, die dann die Interessenten an die Stadtteilarchitektin weiterleiten. Nähere Infos im Flyer.