Schulhof Gertrudisschule

Schulhof Gertrudisschule

Der Schulhof der Gertrudisschule in der Vorstadtstraße wird mit Mitteln des Stadterneuerungsprogramms erneuert. Die Fläche ist sehr beengt und muss den unterschiedlichen Nutzungsansprüchen der Schülerinnen und Schüler gerecht werden, soll aber nach Schulschluss auch Kindern aus dem Stadtteil zur Verfügung stehen.

Ein Partizipationsprozess, der mit den Schülerinnen und Schülern, sowie Elternvertreterinnen und -vertretern und Lehrenden der Grundschule durchgeführt wurde, brachte viele Anregungen hervor, die in die Umbauplanungen eingeflossen sind. Die gesamte Schulhoffläche wird zu einem Lern- und Kommunikationsort ausgebaut. Bestandteile sind ein „grünes Klassenzimmer“, Aufenthaltsbereiche sowie diverse Bewegungs- und Spielangebote.

Im April 2020 konnte der runderneuerte Schulhof eröffnet werden. Seitdem erfreut er während der Schulzeit die Schüler*innen der Gertrudisschule und nach Schulschluss alle Kinder aus dem Stadtteil. Damit wird der Schulhof auch zu einem wichtigen Quartiersplatz. Seit seiner Eröffnung wird er in all seinen Funktionen gut angenommen und wird rege genutzt.