Gesundheitswochen 2019 – Aufruf zum Mitmachen!

Die ersten Wattenscheider Gesundheitswochen 2018 waren aus Sicht der Veranstalter und der Presse ein voller Erfolg. Aus 12 verschiedenen Projekten konnten die Wattenscheiderinnen und Wattenscheider im Frühjahr 2018 ganz unterschiedliche Vereine Initiativen und Bildungseinrichtungen kennenlernen und deren Angebote ausprobieren. Beim Abschlussfest haben sich Teilnehmer und Veranstalter zum Austausch getroffen und die Ergebnisse ausgestellt.

Im April und Mai 2019 wollen wir *Wissen, WAT gesund macht!* und suchen Bildungsträger, Vereine, Initiativen, Praxen und Dienstleister, die sich und Ihr besonderes Angebot einem breiten Publikum vorstellen möchten.

Projekte, die dazu beitragen, das Wissen um die eigene Gesundheit zu verbessern, können dabei mit bis zu 1.000 Euro gefördert werden. Dies können Bewegungsangebote sein, aber auch Vorträge, Lesungen, Theaterprojekte, Percussion-Gruppen, Kochkurse, Entspannungsübungen, Tanzprojekte, Bewegungsbaustellen … mit dem Bezug zu den Themen “Gesundheitskompetenz” und “Gesundheitswissen” sind der Kreativität (fast) keine Grenzen gesetzt!

Das Stadtteilmanagement berät und begleitet während der Antragstellung und übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit für die Wattenscheider Gesundheitswochen. Aufgrund des Vorratsbeschlusses des Stadtteilbeirats müssen die Einzelanträge nicht mehr gesondert genehmigt werden. Damit Ihre Aktion teil der Gesundheitswochen wird, müssen die Anträge bis 31. Januar 2019 im Stadtteilmanagement eingegangen sein. Auch Infos und Formularvordrucke gibt es im Stadtteilbüro oder bei den Downloads.

Veranstaltungskalender 2018

Alle Veranstaltungen